Folge 10: Weltraum, Killer und Moneten

Auch, wenn es derzeit rund zwei Millionen Podcasts gibt, schaffen 12 Prozent nicht mehr als eine einzige Episode. Sechs Prozent kriegen keine dritte Folge hin, die Hälfte streckt nach 14 oder weniger Ausgaben die Waffen. Tusch: Unser kleiner Podcast hat mit der ersten zweistelligen Folge also schon 360.000 oder 18 Prozent aller Mitbewerber hinter sich gelassen.

Wie wir das feiern? Nun, erschreckend unspektakulär: Weinkönigin Jürgen greift allenfalls zum alkoholfreien Radler, bei Roland ist wie üblich während der Aufnahme die Sonne noch nicht hinter dem Rahsegel verschwunden. Stattdessen stürzen wir uns in der Jubiläumsausgabe auf Star Trek, Spiele und den Chia-Hype. Wie wir damit erneut die Drei-Stunden-Grenze durchbrechen konnten, ist uns einmal mehr ein Rätsel.

Folge 9: Leia, Luke und Han

Steht unser kleiner Podcast vor dem Aus? Nicht nur, dass Roland das seit Monaten bereitstehende Netzteil in seinen PC eingebaut hat, zur Feier der neunten Folge von Off Topic hat er sich auch endlich den seit Jahren ungeduldig wartenden neunten und abschließenden Teil der Star-Wars-Filmsaga angeschaut.

Welche Beobachtungen er dabei gemacht hat, wie sie sich mit denen von Jürgen decken – der Rise of the Skywalker jetzt schon vier (!) Mal gesehen hat -, ob man ein PC-Netzteil lieber mit dem Lüfter nach oben oder nach unten einbaut und was sonst noch alles passiert ist, verrät euch Folge neun … Folge neun … Folge neun …

Folge 8: Clark, Bruce und Karl

Wenn ihr wissen wollt, wie sich Superman und Batman nicht nur das erste Mal getroffen, sondern auch wenige Augenblicke später ihre Geheimidentität miteinander geteilt haben, seid ihr bei unserer zweiten Folge neuer galaktischer Zeitrechnung goldrichtig. Außerdem klären wir auf, ob die drei Fragezeichen altern oder in einer Zeitschleife gefangen sind.

Natürlich darf auch in Folge 8 unsere bunte Wundertüte voll mit Computer- und Videospielen, Musik und ein wenig Lego nicht fehlen. Anfang Mai schaut natürlich auch der Krieg der Sterne vorbei. Ihr habt gedacht, dass wir all das unter drei Stunden hinbekommen? Glückwunsch, dann seid ihr hoffnungsvollere Menschen als wir.