Folge 77: Thomas, Toby und Glen

Während in Höhr-Grenzhausen Abrissarbeiten direkt neben dem Podcast-Studio stattfinden, sorgt in Essen ein jüngst aufgebauter Fernseher mit der daran angeschlossenen PlayStation 5 für kurze Nächte. Und während Jürgen noch immer an „The Dig“ knobelt, hat sich Roland für ein echtes Adventure entschieden: Er stattete unserem Stammhörer Toby einen Besuch ab, von dem er in schillernden Farben berichtet. Den beiden ist das Kunststück gelungen, sowohl einen X-Wing zu reparieren und die Umgebung zu erkunden als auch einen „Diablo 4“-Barbaren in drei Tagen auf Stufe 70 zu bringen. Außerdem probieren sie brandneue Energy-Drink-Geschmacksrichtungen aus. In dem Zusammenhang streifen wir die neuesten Entwicklungen bei „Let’s Dance“, „Germany’s Next Top Model“ sowie – ganz neu! – „Beauty and the Nerd“. Jürgen stellt die Verbindung zwischen „Big Brother“ und 9Live her und hat dabei noch nie vom Innenstich gehört.

Weil Jürgen einmal mehr die Kids spielen lässt, hat er Zeit zum Lesen. Etwa „The Realm of Gods“ von Glen Dahlgren, „Das Spiel ist aus“ und „Scorpius“ von John Gardner sowie „Der dreiäugige Schakal“, einem neuen Abenteuer der Drei Fragezeichen, deutscher Schlager inklusive. Zu guter Letzt wäre da dann noch Stuart Ashtons Buch „Terrible old games you’ve probably never heard of“. Eine Konsole, von der Jürgen noch nie gehört hat, ist die Polystation, die Roland in Bremen auf einem Flohmarkt entdeckt hat. Jürgen ist seinerseits auf der Flohmarkt-Suche nach einem SNES, doch das scheint es in Koblenz nicht zu geben. Wohl aber das Guiness-Buch der Weltrekorde, dessen Vergangenheit und Gegenwart wir genauestens unter die Lupe nehmen. Außerdem: Wie es Roland mit dem dritten Bestellanlauf der zehn „Assassin’s Creed“-Bücher sowie dem letzten Teil der „The Division“-Trilogie ergangen ist und was Jürgen von der „Fallout“-TV-Serie hält.

(Aufgenommen am 15. April 2024)

4 Gedanken zu „Folge 77: Thomas, Toby und Glen“

  1. Oh Bericht aus Bremen. Ja das war ein tolles Wochenende. Vor allem mit dem Wetter Glück gehabt sonst hätten wir deinen Char gleich auf 100 gelevelt. 🙂
    @Roland Du hast gar nicht von dem Live-Crime-Erlebnis in der Bremer Neustadt berichtet. Wahrscheinlich vergessen vor lauter Trauma und Berichten über „Beauty and the Nerd.“
    Die Pizza war echt eine Frechheit müsste man mal eine Kritik bei Google verfassen. Wäre mir aber so gar nicht aufgefallen. Richtige Italiener waren es auch nicht.
    Wir hätten beim Flohmarkt mal fragen sollen wie viel die für die Poly Station haben wollten.
    Der X-Wing UCS steht auch noch auf der Box und wird bisher stillschweigend von der Regierung geduldet und bisher ist auch nichts abgefallen. Vielen Dank nochmal für die Instandsetzung im Hangar. Ich hätte das Ding nach meinen Erlebnissen nicht mehr angerührt.

    Liebe Grüße
    Toby

    1. Hi Tobi,

      verflixt! Wird in der kommenden Folge nachgeholt, die am morgigen Montag live geht!

      Die Polystation, stimmt, das wäre ein echtes Collector’s Item gewesen – wer braucht da noch Lego? Apropos, sehr gerne. Ich bin ja mit dem Resultat sehr zufrieden gewesen, wie Fotos belegen, da bin ich am Spekulieren, ob ich ihn mir mit Punkten für einen Hunderter weniger besorgen soll. Gottlob gibt es nicht mehr alle Sonderbeilagen von May the 4th!

      Schöne Grüße in den Norden!

      – Roland

  2. Hallöchen Ihr beiden,

    schöne Folge. Gibt nichts zu meckern. 😉

    Danke wie immer, für die ausführliche Beantwortung meiner Fragen. Ich habe sehr interessiert gelauscht zu Euren spannenden Erzählungen, Jürgen zu Südengland und Roland zu Amerika und halb Europa.
    Ich fand es auch gut, das Ihr mir zustimmt, was das Thema schenken an sich angeht. 🙂

    Da Ihr wieder viel im Thema Fernsehen und den Medien unterwegs wart, habt Ihr mitbekommen das Stefan Raab dieses Jahr das Comeback gibt? Was haltet Ihr persönlich davon?

    Mehr habe ich dieses Mal nicht notiert.

    Dann bis zur nächsten Folge.

    Viele Grüße aus Leipzig

    Mike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert