Folge 13: Michael, Hank und Klaus

Hitzewelle in Deutschland, Heizperiode in San Francisco – und dann noch die berühmt-berüchtigte 13? Das kann uns alles nicht schrecken. Wir reisen stattdessen einmal mehr in die Vergangenheit: Roland ist mit Ezio Auditore inzwischen in Istanbul – Konstantinopel? Byzanz? – angekommen, Jürgen hat sich an Burn Notice gewagt und berichtet von etwaigen Auswirkungen auf seinen Joghurtkonsum.

Davon inspiriert tauchen wir in die Welt der „kleinen“ TV-Serien ab, darunter Klassiker wie Sledge Hammer und Hallo Schwester. Jürgen erklärt außerdem, warum man schon im Juli Kalender für 2022 bekommt, gibt Einblicke in den Buchhandel, Sierra und eine gewisse Podcast-Challenge. Ein legendärer deutscher Schauspieler macht den Rauswerfer dieser Folge – also ran an die Empfangsgeräte!

Folge 12: Ezio, Fuzzy und Jai Alai

Wer sich schon immer gefragt hat, was Basketball mit den Village People zu tun hat, ist bei Folge 12 unseres kleinen Podcasts genau richtig. Spoiler-Alarm: Das Zelten, die Fußball-Europameisterschaft, Retro-Spiele, Star Trek, Indiana Jones oder Jürgens legendäre James-Bond-Filmsammlung spielen dabei keine Rolle.

Roland ist derweil in Italien unterwegs und lenkt dort die Geschicke eines gewissen Ezio Auditore. Wenn Assassin’s Creed 2 ihm nicht aus purer Heimtücke den Spielstand löscht und er bereits abgeschlossene Abschnitte wiederholen muss – teilweise bis zu drei Mal. Ist damit das Projekt Assassin’s Creed in Gefahr? Was hätten die Männer ohne Nerven dazu gesagt? Wäre Fuzzy gar vom Fahrrad gefallen? Unser bisher längster Podcast – rund 220 Minuten! – verrät es euch.

Folge 11: Altaïr, Jogi und Bram

Keine Angst, uns gibt es noch. Allergiebedingt verschob sich die Aufnahme dieser Folge lediglich um eine Woche nach hinten. Das bedeutet auch, dass derzeit hinter den Kulissen schon der letzte Schliff an die eine Woche darauf aufgenommene Folge 12 gelegt wird. Also nicht zu lange mit dem Anhören warten – wir sind euch entgegengekommen und sogar trotz drei Wochen Abstand unter drei Stunden geblieben.

Dieses Mal geht es um Rolands Abenteuer beim PlayStation-5-Kauf und sein Projekt, bis zum Jahresende alle Teile von Assassin’s Creed durchzuspielen, gefolgt von Jürgens Report vom Let’s-Dance-Finale, das auch schon wieder ein paar Tage her ist. An der ersten und hoffentlich letzten Online-Ausgabe der Spielemesse E3 lassen wir kein gutes Haar, wir kommentieren launig wie immer die Fußballeuropameisterschaft – und dann war da noch die bange Frage, ob Rolands PC schon die ersten Chia-Coins geschürft hat.

Folge 10: Weltraum, Killer und Moneten

Auch, wenn es derzeit rund zwei Millionen Podcasts gibt, schaffen 12 Prozent nicht mehr als eine einzige Episode. Sechs Prozent kriegen keine dritte Folge hin, die Hälfte streckt nach 14 oder weniger Ausgaben die Waffen. Tusch: Unser kleiner Podcast hat mit der ersten zweistelligen Folge also schon 360.000 oder 18 Prozent aller Mitbewerber hinter sich gelassen.

Wie wir das feiern? Nun, erschreckend unspektakulär: Weinkönigin Jürgen greift allenfalls zum alkoholfreien Radler, bei Roland ist wie üblich während der Aufnahme die Sonne noch nicht hinter dem Rahsegel verschwunden. Stattdessen stürzen wir uns in der Jubiläumsausgabe auf Star Trek, Spiele und den Chia-Hype. Wie wir damit erneut die Drei-Stunden-Grenze durchbrechen konnten, ist uns einmal mehr ein Rätsel.

Folge 9: Leia, Luke und Han

Steht unser kleiner Podcast vor dem Aus? Nicht nur, dass Roland das seit Monaten bereitstehende Netzteil in seinen PC eingebaut hat, zur Feier der neunten Folge von Off Topic hat er sich auch endlich den seit Jahren ungeduldig wartenden neunten und abschließenden Teil der Star-Wars-Filmsaga angeschaut.

Welche Beobachtungen er dabei gemacht hat, wie sie sich mit denen von Jürgen decken – der Rise of the Skywalker jetzt schon vier (!) Mal gesehen hat -, ob man ein PC-Netzteil lieber mit dem Lüfter nach oben oder nach unten einbaut und was sonst noch alles passiert ist, verrät euch Folge neun … Folge neun … Folge neun …

Folge 8: Clark, Bruce und Karl

Wenn ihr wissen wollt, wie sich Superman und Batman nicht nur das erste Mal getroffen, sondern auch wenige Augenblicke später ihre Geheimidentität miteinander geteilt haben, seid ihr bei unserer zweiten Folge neuer galaktischer Zeitrechnung goldrichtig. Außerdem klären wir auf, ob die drei Fragezeichen altern oder in einer Zeitschleife gefangen sind.

Natürlich darf auch in Folge 8 unsere bunte Wundertüte voll mit Computer- und Videospielen, Musik und ein wenig Lego nicht fehlen. Anfang Mai schaut natürlich auch der Krieg der Sterne vorbei. Ihr habt gedacht, dass wir all das unter drei Stunden hinbekommen? Glückwunsch, dann seid ihr hoffnungsvollere Menschen als wir.

Folge 7: Bitcoin, Kirk und Heino

Ihr habt es nicht anders gewollt: Hier ist unsere erste Kurzfolge! Nun, kurz ist dabei relativ zu verstehen, aber alles unter drei Stunden ist ein Gewinn, oder nicht? Nach einer Twitter-Umfrage und Rückmeldung auf dieser Seite stellen wir jetzt mutig auf kürzere Veröffentlichungs-Intervalle um. Etwa alle zwei Wochen wartet ab jetzt eine neue Folge auf euch. Und wer weiß, vielleicht werden die dann wirklich irgendwann kürzer.

Natürlich haben wir auch in Folge 7 wieder komplett ohne Skript, Netz und doppelten Boden über alle möglichen Themen geplaudert. Es geht selbstverständlich wieder um die Drei Fragezeichen, Musik, Spiele und natürlich Star Wars: Episode IX. Aber wir wären nicht wir, wenn wir nicht ständig in neue Unterthemen abtauchen würden – und wir wären auch nicht wir, wenn wir nicht wieder den Weg zurück nach oben finden würden.

In diesem Sinne: Viel Spaß mit der neuesten Folge unseres kleinen Podcasts. Wir hören uns in 14 Tagen wieder.

Folge 6: Leonard, Rudi und Zack

Kein Aprilscherz: Hier ist die neueste Folge eures Lieblingspodcasts. Fünf Wochen nach der letzten gab es wieder mehr als genug Material, aus dem wir schöpfen konnten. Und wie üblich biegen wir direkt am Anfang ab und springen von Stein zu Stein über den munter vor sich hinmurmelnden Bach des Lebens, der sich in diesen Tagen durch Ostern hindurchschlängelt.

In Folge 6 fragen wir uns auch, ob wir mit einer Podcast-Länge von rund drei Stunden und dem monatlichen Veröffentlichungsrhythmus die junge, hippe Zielgruppe überhaupt noch abholen können. Wie ist die Meinung der werten Hörerschaft? Alles so lassen wie bisher? Kürzer und dafür doppelt so oft? Wir freuen uns über sachdienliche Hinweise im Comments-Bereich.

Folge 5: Karneval, Kanonen und Karten

Mer losse d’r Dom en Kölle – und hoffen, dass ihr uns trotzdem in eure Gehörgänge lasst. Denn wir sind wieder hier in unserem Revier: Die März-Folge läuft zwar etwas früher als gewohnt vom Stapel, aber gleitet in bewährter Manier milde unstrukturiert von einem Thema zum nächsten.

In dieser Ausgabe spricht Roland unter anderem auch einen Podcast an, in dem sich die alte Crew der Video Games an das Aus dieses Hefts vor 20 (!) Jahren erinnert. Passenderweise ist es Folge 20 des Games-Insider-Podcasts. Aber erst anhören, wenn ihr mit unserer Folge 5 fertig seid! So, ihr Racker – los geht’s!

Folge 4: Perry, Kim und Pokémon

Schneller, höher, weiter. Das können viele.

Wir? Wir können länger. In den letzten Wochen kamen wieder so viele neue Themen auf unsere Tische, dass wir ein ganz klein wenig ins Plaudern geraten sind. Also lehnt euch zurück, schenkt euch eine heiße Tasse Tee, ein Glas Wein oder auch eine eiskalte Milch ein und drückt auf Play.

00:00:15Der Wetterbericht und gute Weine
00:14:17Jürgen, die Weinkönigin
00:18:40Es gibt immer zu wenig Pommes
00:20:50Pokémon-Eclipse
00:35:20Endlich Perry Rhodan
00:41:30Sirenen in SF und das Börsengeschehen
00:57:30Soul und andere Filme
01:09:18Deutsches Fernsehen
01:32:19Der Sport
01:36:07Kim, Carsten und Tim
01:46:30Medialer Einkaufsbummel
01:57:30Spiele
02:11:00Musik
02:44:42Bücher – und mal wieder Star Wars
02:52:00Das MCU und DC