Folge 3: Eis, Paternoster und Gabriel Knight

Es ist zwar kurz vor Jahresende, aber wir haben keinen Jahres-Endcast aufgenommen. Hier gibt es keine Top 10 der besten Spiele / Filme / Bücher des vergangenen Jahres. Keine Flop-Liste. Keine Auslassungen über verpasste Chancen. Falls ihr also zu den Menschen gehört, die sich in Köln nur in die Kneipen mit Karnevalsverbot setzt, seid ihr bei uns genau richtig.

Stattdessen streifen wir in Folge 3 durch die wunderbare Welt der Aufzüge, erkennen Parallelen zwischen einem der Podcaster und dem Märchenkönig, erfahren von weiteren angedellten Lieferungen an Roland und vergleichen Sid Meier mit der Telekom. Außerdem erfahren wir, welche Singstar-Lieder Jürgen am besten liegen und welches Spiel Roland in einer Anus-Edition gekauft hat. Hier. Jetzt. Drück auf den Startknopf!

00:03:59Eis
00:10:31Treppen
00:21:11Aufzüge in Neuschwanstein und an anderen Orten
00:26:46Briefkästen
00:32:04Kevin
00:44:30Computerspiele
01:11:48Singstar und ein Ausflug in die Welt der Musik
01:25:04Fernsehen
01:31:12Ungeziefer
01:35:55Noch einmal Fernsehserien
01:50:41Brettspiele
02:15:42Musik

Du? Hier?

„Off-Topic? Gibt es nicht schon viel zu viele Podcasts, die nicht beim Thema bleiben können?“

Eine gute und berechtigte Frage, die Du, lieber Besucher, hier aufwirfst. Und so viel sei verraten: Da hast Du recht!

Aber ist Dein Leben nicht viel zu eintönig und läuft auf Schienen immer nur schnurgeradeaus? Der immer gleiche Trott und die immer gleichen Floskeln. Aufstehen, Duschen, Zähne putzen, Schlafen. Vielleicht noch viel zu viel Essen.

Wäre es da nicht schön, ein Element der Überraschung in sein Leben zu lassen? Zwei Menschen, die Dir ein Lächeln auf die Lippen zaubern können? Ein steter Strom an neuen Ideen, der Dich mit sich fortträgt in ein Land voller Mandarinenbäume und einem strahlend erdbeerfarbenen Marmeladenhimmel?

Wenn Du für diese Erfahrung bereit bist, dann bist Du hier am Ende Deines ganz persönlichen Regenbogens angekommen. Dein Topf voller Kobolds-Gold wartet bereits auf Dich. Greif zu!

Und: Schön, dass Du zu uns gefunden hast!