Folge 8: Clark, Bruce und Karl

Wenn ihr wissen wollt, wie sich Superman und Batman nicht nur das erste Mal getroffen, sondern auch wenige Augenblicke später ihre Geheimidentität miteinander geteilt haben, seid ihr bei unserer zweiten Folge neuer galaktischer Zeitrechnung goldrichtig. Außerdem klären wir auf, ob die drei Fragezeichen altern oder in einer Zeitschleife gefangen sind.

Natürlich darf auch in Folge 8 unsere bunte Wundertüte voll mit Computer- und Videospielen, Musik und ein wenig Lego nicht fehlen. Anfang Mai schaut natürlich auch der Krieg der Sterne vorbei. Ihr habt gedacht, dass wir all das unter drei Stunden hinbekommen? Glückwunsch, dann seid ihr hoffnungsvollere Menschen als wir.

Folge 7: Bitcoin, Kirk und Heino

Ihr habt es nicht anders gewollt: Hier ist unsere erste Kurzfolge! Nun, kurz ist dabei relativ zu verstehen, aber alles unter drei Stunden ist ein Gewinn, oder nicht? Nach einer Twitter-Umfrage und Rückmeldung auf dieser Seite stellen wir jetzt mutig auf kürzere Veröffentlichungs-Intervalle um. Etwa alle zwei Wochen wartet ab jetzt eine neue Folge auf euch. Und wer weiß, vielleicht werden die dann wirklich irgendwann kürzer.

Natürlich haben wir auch in Folge 7 wieder komplett ohne Skript, Netz und doppelten Boden über alle möglichen Themen geplaudert. Es geht selbstverständlich wieder um die Drei Fragezeichen, Musik, Spiele und natürlich Star Wars: Episode IX. Aber wir wären nicht wir, wenn wir nicht ständig in neue Unterthemen abtauchen würden – und wir wären auch nicht wir, wenn wir nicht wieder den Weg zurück nach oben finden würden.

In diesem Sinne: Viel Spaß mit der neuesten Folge unseres kleinen Podcasts. Wir hören uns in 14 Tagen wieder.

Folge 6: Leonard, Rudi und Zack

Kein Aprilscherz: Hier ist die neueste Folge eures Lieblingspodcasts. Fünf Wochen nach der letzten gab es wieder mehr als genug Material, aus dem wir schöpfen konnten. Und wie üblich biegen wir direkt am Anfang ab und springen von Stein zu Stein über den munter vor sich hinmurmelnden Bach des Lebens, der sich in diesen Tagen durch Ostern hindurchschlängelt.

In Folge 6 fragen wir uns auch, ob wir mit einer Podcast-Länge von rund drei Stunden und dem monatlichen Veröffentlichungsrhythmus die junge, hippe Zielgruppe überhaupt noch abholen können. Wie ist die Meinung der werten Hörerschaft? Alles so lassen wie bisher? Kürzer und dafür doppelt so oft? Wir freuen uns über sachdienliche Hinweise im Comments-Bereich.

Folge 5: Karneval, Kanonen und Karten

Mer losse d’r Dom en Kölle – und hoffen, dass ihr uns trotzdem in eure Gehörgänge lasst. Denn wir sind wieder hier in unserem Revier: Die März-Folge läuft zwar etwas früher als gewohnt vom Stapel, aber gleitet in bewährter Manier milde unstrukturiert von einem Thema zum nächsten.

In dieser Ausgabe spricht Roland unter anderem auch einen Podcast an, in dem sich die alte Crew der Video Games an das Aus dieses Hefts vor 20 (!) Jahren erinnert. Passenderweise ist es Folge 20 des Games-Insider-Podcasts. Aber erst anhören, wenn ihr mit unserer Folge 5 fertig seid! So, ihr Racker – los geht’s!

Folge 4: Perry, Kim und Pokémon

Schneller, höher, weiter. Das können viele.

Wir? Wir können länger. In den letzten Wochen kamen wieder so viele neue Themen auf unsere Tische, dass wir ein ganz klein wenig ins Plaudern geraten sind. Also lehnt euch zurück, schenkt euch eine heiße Tasse Tee, ein Glas Wein oder auch eine eiskalte Milch ein und drückt auf Play.

00:00:15Der Wetterbericht und gute Weine
00:14:17Jürgen, die Weinkönigin
00:18:40Es gibt immer zu wenig Pommes
00:20:50Pokémon-Eclipse
00:35:20Endlich Perry Rhodan
00:41:30Sirenen in SF und das Börsengeschehen
00:57:30Soul und andere Filme
01:09:18Deutsches Fernsehen
01:32:19Der Sport
01:36:07Kim, Carsten und Tim
01:46:30Medialer Einkaufsbummel
01:57:30Spiele
02:11:00Musik
02:44:42Bücher – und mal wieder Star Wars
02:52:00Das MCU und DC

Folge 3: Eis, Paternoster und Gabriel Knight

Es ist zwar kurz vor Jahresende, aber wir haben keinen Jahres-Endcast aufgenommen. Hier gibt es keine Top 10 der besten Spiele / Filme / Bücher des vergangenen Jahres. Keine Flop-Liste. Keine Auslassungen über verpasste Chancen. Falls ihr also zu den Menschen gehört, die sich in Köln nur in die Kneipen mit Karnevalsverbot setzt, seid ihr bei uns genau richtig.

Stattdessen streifen wir in Folge 3 durch die wunderbare Welt der Aufzüge, erkennen Parallelen zwischen einem der Podcaster und dem Märchenkönig, erfahren von weiteren angedellten Lieferungen an Roland und vergleichen Sid Meier mit der Telekom. Außerdem erfahren wir, welche Singstar-Lieder Jürgen am besten liegen und welches Spiel Roland in einer Anus-Edition gekauft hat. Hier. Jetzt. Drück auf den Startknopf!

00:03:59Eis
00:10:31Treppen
00:21:11Aufzüge in Neuschwanstein und an anderen Orten
00:26:46Briefkästen
00:32:04Kevin
00:44:30Computerspiele
01:11:48Singstar und ein Ausflug in die Welt der Musik
01:25:04Fernsehen
01:31:12Ungeziefer
01:35:55Noch einmal Fernsehserien
01:50:41Brettspiele
02:15:42Musik

Folge 2: Batman, Kempff und Paketdienste

In unserer zweiten Folgen spielen Superhelden eine große Rolle. Beziehungsweise deren Abenteuer, die schon Jahrzehnte vor unserer Geburt gedruckt und in den letzten Jahren in voluminösen Büchern neu aufgelegt worden sind und weiter werden.

Natürlich darf auch ein Abstecher in die Welt der Musik und der Zustellungsdienste nicht fehlen. Und wer glaubt, dass es sich damit schon hat, nun, der kennt uns schlecht. Wäre doch gelacht, wenn wir nicht noch zahlreiche andere Themen behandeln würden – wie immer ohne Skript, ohne Netz und ohne doppelten Boden.

Viel Spaß beim Zuhören – wir freuen uns über euer Feedback!

Folge 1: Waffen, Rosen und Konsolen

Hinter den Kulissen haben wir lange gebastelt, jetzt ist Folge 1 endlich online.

Wir hangeln uns über Musik aller Art über unsere persönliche Konsolengeschichte bis hin zu Abschweifungen aller Art.

Relax and enjoy.

Du? Hier? Wir auch!

„Off-Topic? Gibt es nicht schon viel zu viele Podcasts, die nicht beim Thema bleiben können?“

Eine gute und berechtigte Frage, die Du, lieber Besucher, hier aufwirfst. Und so viel sei verraten: Da hast Du recht!

Aber ist Dein Leben nicht viel zu eintönig und läuft auf Schienen immer nur schnurgeradeaus? Der immer gleiche Trott und die immer gleichen Floskeln. Aufstehen, Duschen, Zähne putzen, Schlafen. Vielleicht noch viel zu viel Essen.

Wäre es da nicht schön, ein Element der Überraschung in sein Leben zu lassen? Zwei Menschen, die Dir ein Lächeln auf die Lippen zaubern können? Ein steter Strom an neuen Ideen, der Dich mit sich fortträgt in ein Land voller Mandarinenbäume und einem strahlend erdbeerfarbenen Marmeladenhimmel?

Wenn Du für diese Erfahrung bereit bist, dann bist Du hier am Ende Deines ganz persönlichen Regenbogens angekommen. Dein Topf voller Kobolds-Gold wartet bereits auf Dich. Greif zu!

Und: Schön, dass Du zu uns gefunden hast!