Folge 63: Nyah, Bruce und Bob

Notstand in Höhr-Grenzhausen: Der alkoholfreie Radler ist vergriffen. Wird Jürgen die Folge dennoch überstehen? Was trinkt Roland? Und welche Lebensmittel hat er bei Safeway online geordert? Hoffentlich genug geistige Getränke, denn er hat sich weiter durch die dritte Staffel von “Star Trek: Discovery” gekämpft. Jürgen hat die Zukunft links liegen gelassen und stattdessen in der zweiten Staffel von “The Bear” gewildert. Außerdem klären wir auf, warum manchen Serien auf Streamingdiensten Dutzende von Folgen fehlen. Gefehlt hat Jürgen auch, und zwar auf der gamescom. Dafür war er auf dem Flohmarkt und hat sich mit Büchern eingedeckt. Über “Faith & Honour: Barbarossa” kommen wir zu “Pentiment”, Jürgens Legend-Artikelreihe, “Starfield” und “Assassin’s Creed: Odyssee”. Es folgt ein Griff in die Hörerpostkiste.

Zurück zu den Videospielen: Roland hat nach “Batman: Arkham Asylum” nun auch “Batman: Arkham City” durchgespielt – mit gemischten Gefühlen. Dennoch hat er auch zum abschließenden Spiel der Trilogie gegriffen – und ist von “Batman: Arkham Knight” absolut begeistert. Mit Hörer Mike hat er “Remnant: From the Ashes” durchgespielt und das Add-on angefangen. Außerdem gibt es Neues aus der Rubrik Amazon-Retouren. Den Kinostart von “Gran Turismo” haben wir schon wie den von “Need for Speed” nicht zelebriert. Apropos Kino: Wir wagen uns in “Mission: Impossible 2”, dem die letzten 23 Jahre nicht gut mitgespielt haben. Und das liegt noch nicht mal an Regisseur John Woo oder den gerade mal zwei Schauplätzen – das schaffen die etwas konfuse Story und das Dauergrinsen von Tom Cruise schon ganz allein.

(Aufgenommen am 9. September 2023)

Folge 62: Francisco, Bruce und Ethan

Schwer auf Achse: Platin-Papst Jürgen war seit der letzten Folge gleich zweimal im Urlaub und berichtet von einem zerfallenen Klavier und Computern in der Scheune sowie von Abenteuern in einem Dinosaurier-Park. Roland erinnert an Francisco Ibáñez, den unlängst verstorbenen Schöpfer von “Clever & Smart”, sowie an den Condor-Verlag nebst “Die Sturmtruppen”. Studiert hat er den ersten Omnibus-Band mit 007-Tageszeitungs-Strips, den 007-Omnibus von Warren Ellis und den “Kingdom Come”-Sammelband aus dem Hause DC. Da dürfen auch einige schräge Storys aus dem ersten “World’s Finest”-Omnibus mit Batman und Superman nicht fehlen – etwa mit Batman als Wahrsager oder Superman, der nach dem Verlust seiner Kräfte mit dem Auto durch Metropolis fahren und Kriminelle mit Wortwitz beeindrucken muss. Jürgen kontert mit “Marvel Origins”, den “Blackstone-Chroniken” und “Die Suche nach dem Auge der Welt”.

Wer glaubt, beim literarischen Duett gelandet zu sein, kann aufatmen: Jürgen hat “Assassin’s Creed Mirage” nun doch noch vorbestellt, bei Roland stehen “The Division”, “Watch Dogs 2” und “Ghost Recon Wildlands” jetzt auch physisch im Regal. Sein virtuelles “Diablo 4”-Konto wurde derweil “wegen Cheat-Aktivitäten” gesperrt. So spielte er stattdessen “Gran Turismo 7”, sackte Platin in “Late Shift” ein und hat nach dem Abschluss von “Arkham Asylum” mit “Arkham City” begonnen. Jürgen war passiver unterwegs: Bei ihm flimmerten “Star Wars: Ahsoka”, “The Bear”, “Highschool Musical: The Musical – The Series”und “Only Murders in the Building” über die Mattscheibe. Roland hat an seinen TV-Einstellungen gedreht und genießt “Star Trek: Strange New Worlds”, “Star Trek: Lower Decks”, “Star Trek: Picard” und “The Orville” jetzt in Warm-50-Qualität. Oh, und dann starten wir mit “Mission: Impossible” auch noch unsere nächstes Filmreihe.

(Aufgenommen am 28. August 2023)

Folge 61: Michael, James und Ian

Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit dürfen wir einen hockarätigen Gaststar bei uns begrüßen: Michael Furtenbach, Spielejournalist (Consol.at, Shock2) und Podcast-Urgestein aus Wien mit über 2.000 Podcast-Kerben auf dem Mikrophon, der seine agentenhaften Reisen quer durch Europa extra für uns unterbrochen hat. Er wird wie Roland Zeuge von Jürgens Lobpreisung des “Barbie”-Films und anschließend sofort in eine Diskussion zum Thema “Kino und Kreativität” verwickelt, wo er seine umfassenden Kenntnisse des Marvel- und DC-Universums zum Besten geben kann. Über den Streik von Hollywoods Drehbuchautoren und Schauspielern driften wir in einen Showdown der Streaming-Dienste mit jeder Menge Ansehtipps. Roland erlebte derweil einen neuen Code-Skandal – diesmal bei 4K-Filmen, was uns zu einem Exkurs über alte Spiele, deren Server und DLC-Codes führt.

Apropos: Michael spielt “Thiny Thor” und “Pikmin 4”, Jürgen “Assassin’s Creed Origins”, “Shantae” und “Die Muppets: Filmabenteuer”, während Roland eher sporadisch “Elden Ring” unsicher macht. Zum Spieleblock gehören auch rare GDC-, E3- und Event-Erinnerungen, gefolgt von Updates zum Aus von Retro Gamer, der Anchor-Steam-Brauerei in San Francisco und dem Sportteil der New York beziehungsweise der Los Angeles Times. “Star Trek: Strange New Worlds” und “Star Trek: Lower Decks” beschäftigen uns ebenso wie die Miniserie “Secret Invasion” und “Star Wars: The High Republic”. Dann ist es so weit: James-Bond-Experte Michael wird auf sein Agentenwissen geprüft, verrät uns unter anderem seinen Lieblingsfilm, seine Lieblingstitelmusik, seinen Lieblingsschauspieler und gibt spannende 007-Buchtipps. Kein Wunder, dass wir da die Vier-Stunden-Schallmauer durchbrechen.

(Aufgenommen am 29. Juli 2023)

Folge 20: Alan, Mark und Greg

Menschen, Tiere, Sensationen: Off Topic ist mit dieser Folge endlich dem Teenageralter entwachsen! Auch, wenn sich unser kleiner Podcast gewehrt hat und statt am 20.10. erst zehn Tage später aufgenommen werden wollte. Vielleicht lag es auch an Jürgens wilden Partys auf der Buchmesse, Blackout, Hobbits und Bonsais inklusive? Am Baum, der aus Nachbars Garten auf Jürgens Haus gestürzt ist? Oder an Abenteuern in Bunkern und Bayou? Roland verkabelte derweil das Heimstudio eines Freundes und freute sich über die sechs F/A-18-Jets der Blue Angels, die Fenster und Wände seiner Wohnung zum Wackeln brachten. Zog er wenigstens mit Arno durch Paris? Mitnichten: Diablo 2 Resurrected schlug Roland bis zum Erreichen der Schwierigkeitsstufe Hell in seinen Bann.

Daher schafften es auch nur unerwartete Post des Sledge-Hammer-Erfinders, ein paar Folgen des Magnum-Remakes und Bares für Rares, Rolands Loot-Abenteuer zu unterbrechen. Jürgen hat seinerseits endlich die Bond-Box geöffnet, zu Roger Moore gegriffen und obendrein noch den neuesten 007-Kinofilm gesehen, Respekt. Musikalisch stehen neben einem kleinen Klassik-Abstecher – Beethovens Zehnte! Ravel! Previn und Perlman! – einmal mehr die Beatles auf dem Programm: Let it Be als Tonträger und Buch lauern in unseren Sendezentralen, beide jedoch noch wenig erkundet. Roland punktet mit einem seltenen Beatles-Print-Standardwerk, klärt über Sinatra-, Depeche-Mode- und Earthworks-Boxen auf – und was Ausnahme-Keyboarder Greg Phillinganes mit We are the World zu tun hat.

(Aufgenommen am 30. Oktober 2021)